Kramski DGV-Liga 2017

Ab der Saison 2017 ist unsere Herrenmannschaft wieder in der Liga des Deutschen Golfverbandes vertreten. In der Bezirksliga Gruppe M in Bayern geht es für das Team um den Aufstieg in die DGV-Liga.

Spielmodus

Gespielt wird ein Einzel Zählspiel über 18 Löcher. Die 7 besten Ergebnisse werden addiert und daraus ergibt sich das Mannschaftsergebnis für den jeweiligen Spieltag. Das Gesamtergebnis resultiert aus 5 Spieltagen. Es dürfen maximal 11 Spieler antreten (mind. Hcp -36). Die schlechtesten 4 Ergebnisse sind Streichergebnisse.

Spieltermine 2017

SpieltagClubTermin
1Golfclub Neu-UlmSonntag, 7. Mai 2017
2Golfclub OttobeurenSonntag, 28. Mai 2017
3Golfclub MemmingenSonntag, 11. Juni 2017
4Golfclub OberstdorfSonntag, 23. Juli 2017
5Golfclub HellengerstSonntag, 6. August 2017

1. Spieltag: Ordentlicher Auftakt bei schwierigen Bedingungen

Zum ersten Spieltag ging es für das neue GCO-Team am 7. Mai zum Golfclub Neu-Ulm. In der sehr schweren Gruppe der Bezirksliga M mit vielen einstelligen Handicap-Spielern zeigten Michael Fischer, Roy Gibson, Micha Holzhey, Martin Sauter, Michael Neumayer, Jürgen Schwartges, Max Brutscher jun. und Michael Schmidt bei windigem und regnerischem Wetter mit + 144,1 über CR eine ordentliche Leistung, auf der man für die kommenden Spieltage aufbauen kann. In anderen Bezirksligen hätte dieses Ergebnis oftmals für Platz 3 gereicht. Am Ende war es leider nur der fünfte Platz in unserer Gruppe.

RangClubüber Parüber CRPunkte
1Neu-Ulm+8183,15
2Hellengerst+83+85,14
3Ottobeuren+112+114,13
4Memmingen+119+121,12
5Oberstdorf+142+144,11

2. Spieltag: Verbessert, aber leider wieder fünfter

Um insgesamt 25 Schläge verbessert zum 1. Spieltag in Neu-Ulm zeigte sich unser Team mit Michael Fischer, Karlheinz Brückner, Roy Gibson, Micha Holzhey, Martin Sauter, Michael Neumayer, Jürgen Schwartges und Hans Koinig am zweiten Spieltag am 28. Mai in Ottobeuren. Dass man in dieser Gruppe nicht mit den übrigen Teams mithalten kann, zeigte sich auch diesmal. Mit +66,4 über CR gewann Ottobeuren deutlich sein Heimspiel. Die beste Runde der Oberstdorfer spielte Roy Gibson mit tollen 8 über Par.

RangClubüber Parüber CRPunkte
1Ottobeuren+6566,45
2Memmingen+78+79,44
3Neu-Ulm+98+99,43
4Hellengerst+98+99,42
5Oberstdorf+118+119,41

3. Spieltag: Schlusslicht auch in Ottobeuren

Mit +138,9 über CR tritt das Team mit Michael Fischer, Roy Gibson, Micha Holzhey, Patrick Hoffmann, Daniel Vogler, Michael Neumayer und Michael Schmidt die Heimreise aus Memmingen an. Kapitän Michael Fischer gelang mit +7 die beste Runde des Teams. Am Ende stand leider wieder der Fünfte Platz zu Buche. Am 23. Juli will man nun alles daran setzen, gegen die sehr starken Gegner auf der Gebrgoibe den Heimvorteil zu nutzen um vielleicht den einen oder anderen Platz nach oben zu klettern.

RangClubüber Parüber CRPunkte
1Memmingen+8481,95
2Neu-Ulm+98+95,94
3Hellengerst+117+114,93
4Ottobeuren+121+118,92
5Oberstdorf+141+138,91

4. Spieltag GCO-Herren gelingt Sensation

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den besten drei Tagesergebnissen von Patrick Hoffmann (75 Schläge), Michael Fischer (76 Schläge) und Roy Gibson (77 Schläge) gewann das neu gegründete Herrenteam des Golfclubs Oberstdorf e.V. am Sonntag, den 23. Juli sensationell ihren Heimspieltag in der Bezirksliga M der DGV-Liga Gruppe Bayern. Einige Mitglieder und Gäste unterstützten das Team auf dem Platz auf der Gebrgoibe bei seinem Vorhaben, auf heimischem Platz ein Wörtchen oben mitzureden. Nach den ersten drei Spieltagen, an denen das Team einsehen musste, dass die gegnerischen Teams einfach überlegen waren, hatte niemand mit diesem Ausgang des 4. Spieltags gerechnet. Die Oberstdorfer wussten jedoch, dass sie den Platz in- und auswendig kennen und die gegnerischen Teams die engen, hügeligen Spielbahnen nicht so sehr gewohnt sind. Vielleicht könnten sie dadurch mit den anderen mithalten.

Und so kam es auch: der perfekt präparierte, enge Platz auf der Gebrgoibe bereitete den gegnerischen Teams tatsächlich einige Schwierigkeiten. Vor allem die schmalen Bahnen 7 und 8 mit ihren Bäumen und Wasserhindernissen wurden etlichen Spielern zum Verhängnis. 7 oder 8 Schläge waren dort keine Seltenheit. Schließlich nutzten Matthias Becherer, Martin Sauter, Ex-Skisprung-Ass Michael Neumayer, Roy Gibson, Curling-Europameister Patrick Hoffmann, Michael Holzhey, Sportwart Jürgen Schwartges und Kapitän Michael Fischer mit insgesamt 81 Schlägen über Platzstandard (+81) ihren Heimvorteil und siegten vor dem Golfclub Memmingen (+93), dem Golfclub Hellengerst (+98), dem New Golfclub Neu-Ulm (+106) und dem Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren (+111). „Ich bin sehr stolz auf das Team. Jeder ist heute über sich hinausgewachsen und wir haben allen gezeigt, dass wir in Oberstdorf tolles Golf spielen können“, so der glückliche Kapitän Michael Fischer.

Am Sonntag, den 6. August findet im Golfclub Hellengerst der letzte Spieltag der DGV-Ligasaison 2017 statt. Vielleicht können die Oberstdorfer durch den Erfolg und das gewonnene Selbstvertrauen auch in Hellengerst um den Sieg mitspielen?

RangClubüber Parüber CRPunkte
1Oberstdorf+8186,65
2Memmingen+93+98,64
3Hellengerst+98+103,63
4Neu-Ulm+106+111,62
5Ottobeuren+111+116,61

Impressionen vom Heimspieltag

5. Spieltag: Versöhnlicher Abschluss mit Platz Drei

Nachdem der Wetterbericht anhaltenden Regen prophezeite, fand bei nahezu trockenen Bedingungen am Sonntag, den 6. August der letzte Spieltag der Premierensaison unseres Herrenteams in der DGV-Liga statt. Mit einem sehr guten dritten Platz traten Kapitän Michael Fischer, Matthias Becherer, Hans Koinig, Danijel Krajnovic-Scholze, Martin Sauter, Kai Schmid, Karlheinz Brückner und Michael Schmidt die Heimreise aus Hellengerst an. Die beste Runde des Tages verbuchte Matthias Becherer mit +2 und einer Handicapverbesserung von 4,0 auf 3,7. Ebenfalls eine starke Leistung bot Hans Koinig mit +15 und einer Verbesserung seiner Vorgabe von 16,9 auf 15,7.

Der GCO bleibt damit in der Gesamtwertung auf dem fünften Platz und gratuliert dem New GC Neu-Ulm zum Aufstieg in die Landesliga. Aufgrund der gleichen Punktzahl mit Memmingen entschied hier die Gesamtanzahl über CR. Hier lag Neu-Ulm nach 5 Spieltagen mit +473,9 nur 2 Zähler vor Memmingen (+475,9).

RangClubüber Parüber CRPunkte
1Neu-Ulm+8683,95
2Memmingen+97+94,94
3Oberstdorf+101+98,93
4Hellengerst+107+104,92
5Ottobeuren+128+125,91

Gesamt-Ergebnisliste 2017

RangClub1.Spieltag2.Spieltag3. Spieltag4.Spieltag5. SpieltagGesamt
1Neu-Ulm5342519
2Memmingen2454419
3Hellengerst4233214
4Ottobeuren3521112
5Oberstdorf1115311

Vielen Dank unseren Mannschaftssponsoren

Kontakt

Golfclub Oberstdorf e.V.
Gebrgoibe 2
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 2895
Fax 08322 986 94

Platzstatus

SekretariatMo-So 9-17:30 Uhr geöffnet
Witterungsbedingte Änderungen sind möglich.
CaféDi-So 11-18 Uhr geöffnet. Witterungsbedingte Änderungen sind möglich.
Rangegeöffnet
Platzgeöffnet

Gäste herzlich willkommen. Keine Startzeiten erforderlich!

Golfclub-Oberstdorf Weblabel Gastfreund

Jetzt die kostenlose Gastfreund-App downloaden und Infos über unseren Club direkt auf dem Smartphone lesen.

Social & Newsletter

Werden Sie Fan vom südlichsten Golfclub Deutschlands auf Facebook oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir versorgen Sie regelmäßig mit interessanten Infos rund um unser Clubleben.

Facebook
GCO-Newsletter