Clubmeisterschaft 2015

Die diesjährige Clubmeisterschaft des Golfclub Oberstdorf fand am 5. und 6. September statt. 34 Golfer und Golferinnen traten trotz winterlichen Temperaturen und Neuschnee in den Bergen an, um sich mit einem Messingschild auf der Tafel der Clubmeister zu verewigen. Oder auch nur, um dabei zu sein.

Gespielt wurde je ein 18-Loch-Zählspiel über 2 Runden – dabei durfte man den Ball nach 10 Schlägen nicht aufheben, sondern musste bis zum „bitteren Ende“ weiterspielen. Gestartet wurde wie schon im Vorjahr nicht separiert in die einzelnen Felder Damen, Herren, Senioren und Seniorinnen, sondern alle gingen gemeinsam in gemischten Flights auf die Runde. Gewertet wurden die Teilnehmer natürlich trotzdem in dem Feld, in dem sie gemeldet waren.

1. Tag: Die Vorrunde

Am Samstag starteten 16 Herren, 11 Senioren, 4 Seniorinnen und 3 Damen, in 3er-Flights nach Handicap zusammengestellt, auf ihre erste Runde. Es wurde allgemein gut gespielt, obwohl der Platz doch durch die starken Regenfälle recht nass war. So durfte auch mit „besser legen“ gespielt werden, um unseren Platz zu schonen.

Mit Abstand die beste Runde konnte der erste Flight des Tages abliefern. Matthias Becherer kam mit einem sensationellen Even Par (70 Schläge) von der Runde, dicht gefolgt von Ken Gibson und Michael Fischer, die beide eine 71 spielten. Das ließ einen spannenden zweiten Spieltag und ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwarten.

2. Spieltag:

Auch am 2. Spieltag hatte der Wettergott mit den Teilnehmern kein Einsehen. Es schüttete sogar noch heftiger als am Tag davor und teilweise stand schon das Wasser auf den Greens. Doch nach kurzer Diskussion mit der Spielleitung entschied man sich, die Sache durchzuziehen, denn die Bedingungen waren ja für alle gleich.

Dem ein oder anderen machten die schwierigen Verhältnisse dennoch zu schaffen, was sich in einem Korrekturwert von -1 niederschlug. Rutschige Schlägergriffe, nasse Grüns, die den Ball abbremsten und ständig neue kalte Güsse von oben machten das Ganze nicht einfacher. So hatten am Ende des Tages etliche Spieler auch mehrfach zweistellige Scores auf ihrer Karte zu verzeichnen.

Vom schlechten Wetter beeinflussen ließ sich der beste Flight des Vortages auch heute nicht. Konzentriert wurden die 18 Löcher durchgespielt und zwischen den drei Konkurrenten ging es spannend zu. Keiner durfte sich einen Fehler erlauben und ein unglückliches Boogey musste umgehend mit einem Birdie wieder ausgeglichen werden. Diese Taktik gelang heute Ken Gibson am besten. Michael Fischer musste den ein oder anderen Tiefschlag hinnehmen und kam am Ende der Runde mit 81 Schlägen vom Platz. Matthias Becherer, der Beste des Vortages, brauchte 75 Schläge. Uneinholbar holte sich Ken Gibson mit einer Even Par-Runde von 70 Schlägen den Tagessieg.

Die Gesamtwertung:

Dieser Score reichte Ken Gibson aus, um auch die Gesamtwertung bei den Herren für sich zu entscheiden. Mit insgesamt 141 Schlägen wurde er Clubmeister, jedoch dicht gefolgt von Matthias Becherer, der nur 4 Schläge mehr benötigte.

Im Damenfeld hatte unsere Jugendwartin Barbara Klawitter wegen sehr geringer Teilnahme nur zwei Gegnerinnen. Mit insgesamt 181 Schlägen setzte sie sich gegen Margret Schratt durch, die genau 10 Schläge mehr für die beiden Runden benötigte.

Auch im Seniorinnenfeld war die Teilnahme äußerst gering. Nur vier Damen kämpften um den Titel der Clubmeisterin und erwartungsgemäß sicherte sich Doris Sansoni mit 188 Schlägen den Meistertitel. Gaby Friederich freute sich mit 210 Schlägen über den zweiten Platz.

Genauso erwartungsgemäß wurde Michael Holzhey mit 170 Schlägen der Clubmeister bei den Senioren. Hansjörg Jacoby wurde mit 183 Schlägen Zweiter.

Hier nochmal die kurze Zusammenfassung aller Sieger:

Brutto Herren: 1. Ken Gibson (141); 2. Matthias Becherer (145)
Brutto Damen: 1. Barbara Klawitter (181); 2. Margret Schratt (191)
Brutto Senioren: 1. Michael Holzhey (170); 2. Hansjörg Jacoby (183)
Brutto Seniorinnen: 1. Doris Sansoni (188); 2. Gaby Friederich (210)

Netto Herren: 1. Maximilian Schwab (123); 2. Patrick Hoffmann (146)
Netto Damen: 1. Marion Alt (157)
Netto Senioren: 1. Dietmar Hofer (150); 2. Carlo Sansoni (151)
Netto Seniorinnen: 1. Edeltraud Gottmann (163); 2. Edda Matt (181)

Mit einem wunderbaren gemeinsamen Essen bei Dagmar im Café Gebrgoibe endete dieser spannende und feucht-fröhliche Tag. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, die trotz der verheerenden Wettersituation ihr Bestes gegeben haben. Unseren herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und ein großes Dankeschön an alle anderen für ihre Teilnahme an der diesjährigen Clubmeisterschaft.

Kontakt

Golfclub Oberstdorf e.V.
Gebrgoibe 2
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 2895
Fax 08322 986 94

Platzstatus

SekretariatMo-So 9-17:30 Uhr geöffnet
Witterungsbedingte Änderungen sind möglich.
CaféDi-So 11-18 Uhr geöffnet
Rangegeöffnet
Platzgeöffnet

Gäste herzlich willkommen. Keine Startzeiten erforderlich!

Golfclub-Oberstdorf Weblabel Gastfreund

Jetzt die kostenlose Gastfreund-App downloaden und Infos über unseren Club direkt auf dem Smartphone lesen.

Social & Newsletter

Werden Sie Fan vom südlichsten Golfclub Deutschlands auf Facebook oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir versorgen Sie regelmäßig mit interessanten Infos rund um unser Clubleben.

Facebook
GCO-Newsletter