1. Königlich-Bayrischer Jagdhauscup 2015

Zum 11. Mal sponserte die Familie Bolkart-Fetz ein Golfturnier beim Golfclub Oberstdorf, den „I. Königlich-Bayrischen-Jagdhauscup“

Somit findet die Tradition des Gourmet-Cup des Hotel Freiberg Restaurants „Maximilians“ eine zünftige Fortsetzung. Die gute Seele der Häuser, Margret Bolkart-Fetz, erwartete wie jedes Jahr die Golferinnen und Golfer auf dem Tee 11 mit einer köstlichen Zwischenverpflegung.

Auch das Wetter spielte mit. Noch kühl und schattig starteten die ersten Flights ab 8.00 Uhr in der Früh. Die Bälle flogen an Tee 1 links in den Hang (gottseidank gemäht) und rechts den Hang hinab (schade - nicht gemäht). Kein Problem, gut gelaunt ging es bergan zu Tee 2. Spätestens am dritten Loch wurden dann in zunehmender Hitze die Pullunder, Pullover und Jacken abgelegt.

Die Viererflights spielten zügig im strahlenden Sonnenschein ihre Löcher und wurden mit erfrischenden Getränken und kleinen Köstlichkeiten an Tee 11 neu gestärkt. Es wurden einige gute Ergebnisse erzielt und viele Birdies gespielt.

Am Abend waren die Spieler und ihre Begleitungen dann im Königlich Bayrischen Jagdhaus bei unseren Sponsoren zu Gast. Alle waren neugierig auf ihre Ergebnisse und (vielleicht) Handicapverbesserungen? Es wurde zur Begrüßung ein Aperitif gereicht. Als die Golfer vollzählig Platz genommen hatten, ging es los mit dem Menü. Frisches Baguette und Schmalz wurden auf die Tische verteilt und es folgte ein kleiner Gruß aus der Küche in Form einer kalten Tomatensuppe. Dann wurde ein Sommersalat mit gebratenen Pfifferlingen serviert. Der Hauptgang kam vom heimischen Kalb: geschmorter Tafelspitz mit Sommergemüse und gebräunten Grießschnitten. Die Golfer ließen es sich schmecken. Auch der Königs-Schmarrn mit Aprikosen und Eis zum Dessert fand hmmmm-Zustimmung.

Vor dem Dessert begrüßte der Golfclubpräsident Ferdl Brutscher alle Gäste und Golfer recht herzlich. Er bedankte sich bei den sympathischen Sponsoren für die diesjährige Ausrichtung des Turnieres im neuen Gewand. Er überreichte Margret und Luggi Fetz zwei Uhren als Dankeschön des GCO. Auf der Terrasse fand anschließend die Siegerehrung statt und der Sportwart Axel Lanig startet mit einer kleinen Regelkunde über die Behandlung von „Belehrung“ auf dem Golfplatz. Danach verkündete er die Ergebnisse.

Ihr Hcp. verbessern konnten:
Marion Alt von 32,9 auf 28,9
Monika Hofmann von 31,1 auf 30,1
Martin Sauter von 9,8 auf 9,4
F. Maximilian Brutscher von 23,4 auf 22,2

Herzlichen Glückwunsch!

Bruttosieger:
Martin Sauter/GCO (28 Pkt.); Doris Sansoni/GCO (17 Pkt.)

Die Bruttosieger wurden mit einem 4-Gang-Weltreise-Menü im Restaurant „Maximilians“ ausgezeichnet.

Netto A:
1. John Patrick Kohl/GCO (33 Pkt.); 2. Roy Gibson/GCO (33 Pkt.)

Netto B:
1. Georg Späth/GCO (35 Pkt.); 2. Artur Klauser/GCO (33 Pkt.)

Netto C:
1. Marion Alt (43 Pkt.); 2. F. Maximilian Brutscher jun. (39 Pkt.)

Auch die Netto-Sieger erhielten Wert-Gutscheine zum königlich bayrischen Jagdhaus-Schmaus.

Der Überraschungspreis in Form eines Gutscheins über eine Brotzeit incl. 1 Maß König-Ludwig-Bier im Biergarten ging per Auslosung an Cornelia Brühl. Die großzügigen Sonderpreise für Senioren und Seniorinnen nahmen unsere Golfer Hans Baldauf und Monika Hofmann gern entgegen.

Die befürchteten Regenschauer bewahrheiteten sich nicht und die Golfer auf der Terrasse und in der Prinzenstube genossen den sich langsam abkühlenden Abend.

Vielen Dank an die Sponsoren Margret und Luggi Fetz, die auch dieses Jahr die Tradition der Ausrichtung nicht gescheut hatten, für diesen rundum gelungen Tag. Wir freuen uns über die Zusage für 2016 !

Kontakt

Golfclub Oberstdorf e.V.
Gebrgoibe 2
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 2895
Fax 08322 986 94

Platzstatus

SekretariatMo-So 9-17:30 Uhr geöffnet
Witterungsbedingte Änderungen sind möglich.
CaféDi-So 11-18 Uhr geöffnet
Rangegeöffnet
Platzgeöffnet

Gäste herzlich willkommen. Keine Startzeiten erforderlich!

Golfclub-Oberstdorf Weblabel Gastfreund

Jetzt die kostenlose Gastfreund-App downloaden und Infos über unseren Club direkt auf dem Smartphone lesen.

Social & Newsletter

Werden Sie Fan vom südlichsten Golfclub Deutschlands auf Facebook oder abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir versorgen Sie regelmäßig mit interessanten Infos rund um unser Clubleben.

Facebook
GCO-Newsletter