Barbara Lacher neue GCO-Präsidentin

Am Freitag, den 21. Februar fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Golfclub Oberstdorf e.V. im Oberstdorf Haus statt. Die zahlreich erschienenen Mitglieder wurden von Präsident Hans Baldauf begrüßt und bekamen einen ausführlichen Rückblick des Vereinsjahrs 2019 und einen Ausblick in die Saison 2020.

Vizepräsident Wolfgang Brühl berichtete von wichtigen Instandhaltungen am Platz, wie beispielsweise Wegarbeiten, die im Herbst letzten Jahres begonnen und im April abgeschlossen werden. „Bei Starkregen wurden einige Stellen laufend weggespült und dies wollen wir künftig mit geteerten Wegen verhindern“, sagte Brühl. Des Weiteren wird Familie Wolfgang Müller das Café Gebrgoibe auch in dieser Saison betreiben und alle Golfer und auch Nicht-Golfer kulinarisch verwöhnen.

Der zweite Vizepräsident Martin Eulgem, der aufgrund seiner künftigen Sekretariats-Tätigkeit aus dem Vorstand ausscheidet, gab einen Einblick in die Zahlen des Golfshops, der seit der letzten Saison vom Club selbst betrieben wird und auf gemeinsam geführte Gespräche hin nicht mehr von der Golfschule. Ebenso berichtete er über die erfreulichen Mitgliederzahlen des vergangenen Jahres, bei denen aus Einsteigern und Schnupper-Mitgliedern eine erfreuliche Anzahl an ordentlichen Mitgliedern generiert werden konnten.

Sportwart Michael Fischer stellte den neuen Turnierkalender vor und betonte, dass neben fünf traditionellen, großen Turnieren und den beliebten 9-Loch-Monatspreisen auch die „Zötler-After-Work“-Turnierserie 2020 fortgesetzt wird. Er lobte in seinen Worten die tolle Leistung der Herrenmannschaft, die mit vier Spieltagsiegen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung den erstmaligen Clubaufstieg in die DGL-Landesliga schaffte.

Jugendwartin Susanne Zinner berichtete im Anschluss über die Jugendarbeit. Höhepunkt der Saison war der Sieg von Ramon Boss beim Skiflugschanzen-Shot im Rahmen der ersten Vierplätzetournee. Mit 2,72 Metern gewann das Jugendmitglied einen tollen Sachpreis und war dem Hole-in-One (und damit einem neuen Land Rover Evoque) so nah wie kein anderer Teilnehmer. Zinner versprach: „Dieses Jahr werden wir uns noch mehr für die Jugendarbeit einsetzen und die Schulen ansprechen.“ Für den gemeinsamen Start in die neue Saison wird es zudem im März/April mit allen interessierten Kindern und Jugendlichen einen Ausflug zum Allgäuer Golf- & Landclub Ottobeuren geben.

Im Anschluss präsentierte Schatzmeisterin Barbara Lacher die äußerst positiven Zahlen des vergangenen Vereinsjahrs und legte einen ausgewogenen Haushaltsvoranschlag 2020 vor.

„Die Zahlen sind so gut wie lange nicht“, freute sich Präsident Hans Baldauf im Anschluss. „Wir dürfen uns jedoch nicht ausruhen, sondern müssen weiter investieren, um mehr junge Leute und Familien für unseren Sport zu begeistern.“ Die altersbedingten Austritte konnten im vergangenen Jahr mit den Einsteiger-Paketen kompensiert und dadurch viele neue, ordentliche Mitglieder gewonnen werden. Außerdem freute er sich, dass die Thomas Ihle Golfakademie ab dieser Saison mit PGA Professional Georg Pietruschka einen weiteren Golflehrer einstellen wird, sodass den Mitgliedern, Gästen und Golfinteressierten nun an allen Tagen ein professioneller PGA-Pro zur Verfügung steht. Hans Baldauf wies schon bei der Mitgliederversammlung in 2019 darauf hin, die Führung des GCO in diesem Jahr in andere Hände zu legen und strebte deshalb keine weitere Amtszeit an.

Bei den turnusmäßigen Wahlen stand die Wahl des Präsidenten, des Vizepräsidenten, des Sportwarts, des Jugendwarts und des Schriftführers auf dem Programm. Mit einem überragenden Stimmergebnis wurde Barbara Lacher zur Präsidentin des Golfclubs Oberstdorf gewählt. Michael Fischer übernimmt das Amt des Vizepräsidenten und Jürgen Schwartges wird Sportwart. Susanne Zinner wurde im Amt der Jugendwartin bestätigt, ebenso Gaby Geisser als Schriftführerin. Neu in den Vorstand kommt der Ex-Skispringer Michael Neumayer, der als Steuerfachangestellter den Posten des Schatzmeisters fortführt.

Mit einer emotionalen Rede verabschiedete Vizepräsident Martin Eulgem den scheidenden Präsidenten Hans Baldauf, der die Strukturen des Vereins in seiner Amtszeit geordnet und ihn somit zukunftsfähig ausgerichtet hat. Mit stehenden Ovationen wurde die Arbeit Baldaufs von den Anwesenden gewürdigt. Das Schlusswort gehörte dann der neuen Präsidentin: „Ich bedanke mich ganz herzlich bei Hans für seinen tollen Einsatz für unseren Club und freue mich auf die kommenden Aufgaben. Ich hoffe, sie zum Wohle aller Mitglieder ausführen zu können und denke, dass wir mit einer erneuten Verjüngung des Vorstands ein positives Zeichen für die Zukunft setzen“.

Am 1. Mai 2020 wird ab 10.00 Uhr die Golfsaison auf der Gebrgoibe mit dem traditionellen Weißwurstfrühstück eröffnet und alle Mitglieder, Sponsoren und Interessenten sind herzlich willkommen. Einsteiger- und Schnupperkurse zum Saisonstart können bereits jetzt gebucht werden!

KONTAKT

Golfclub Oberstdorf e.V.
Gebrgoibe 2
87561 Oberstdorf
Tel. +49(0)8322 2895
Fax +49(0)08322 986 94
Mail: info@golfclub-oberstdorf.de

Partnerverein

ECO-Logo

www.ec-oberstdorf.de

Golfclub-Oberstdorf Weblabel Gastfreund

Jetzt die kostenlose Gastfreund-App downloaden und Infos über unseren Club direkt auf dem Smartphone lesen.

Platzstatus (Winterpause)

Sekretariatgeschlossen
Cafégeschlossen
Rangegeschlossen
Platzgeschlossen

Geplanter Saisonstart am 1. Mai 2020. Wir halten Sie bzgl. Corona-Krise auf dem Laufenden.

Gäste: Jederzeit herzlich willkommen. Keine Startzeiten erforderlich. Fahrgenehmigungen für die Mautstraße erhalten Sie im Sekretariat!