Die Martinsgans 2019

Am Samstag, den 26. Oktober waren beim Saisonfinale im Golfclub Oberstdorf 34 Golferinnen und Golfer am Start. Es herrschten beste Bedingungen für diese Jahreszeit und die Golfer freuten sich auf Sonnenschein und über 20 Grad.

Auf der 9-Loch-Runde im Rahmen des legendären und nicht ganz so ernst gemeinten „Martinsgans-Turniers“ gab es auch in diesem Jahr wieder einige Sonderprüfungen zu meistern. Neben einem sitzenden Abschlag auf Bierkisten mussten die Teilnehmer beispielsweise an Bahn 1 mit einem Linkshand-Schläger den ersten Schlag absolvieren. Außerdem konnte die Schlagzahl auf Bahn 2 mit maximal 3 Schnäpsen um einen Schlag pro Schnaps reduziert werden.

Karlheinz Brückner meisterte die Sonderprüfungen bravourös und spielte eine herausragende „eins-über-Par-Runde“. Zieht man für 2 getrunkene Schnäpse noch 2 Schläge ab, dann war es sogar eine „eins-unter-Par-Runde“. Mit 20 Bruttopunkten verwies er Richard Domagalla und Michael Holzhey auf die Plätze zwei und drei (beide 13 Punkte). Bei den Damen gewann Clubmeisterin Cornelia Brühl mit 9 Punkten. Die Nettoklasse A gewann Vizepräsident Wolfgang Brühl (19 Punkte) vor Richard Domagalla (18), im Netto B war Seniorinnen-Clubmeisterin Ingeborg Hable (20 Punkte) im Computerstechen vor Vizepräsident Martin Eulgem (20) erfolgreich. Das Netto C ging mit 21 Punkten an Monika Mükusch vor Rolf Zens (20).

Im Anschluss an das Turnier fand ein gemeinsames „Gansessen“ bei Familie Müller im Café Gebrgoibe statt. Ein herzliches Dankeschön an Familie Müller für die hervorragende Bewirtung! Der Golfclub und das Café ist noch bis einschließlich Sonntag, 3. November geöffnet. Das Sekretariat schließt bereits am 1. November.

Siegerliste Martinsgans 2019

Siegerliste Martinsgans 2019

PDF Dateigröße 99,73 kB
Angelegt am 27.10.2019

Download